Personalausweis (vorläufiger) - Beantragung 

Beschreibung

Die Personalausweispflicht gilt ab dem vollendeten 16. Lebensjahr für alle meldepflichtigen deutschen Staatsangehörige. Grundsätzlich ist ein Personalausweis nur dann erforderlich, wenn Sie nicht im Besitz eines gültigen Reisepasses sind.

Jede Person darf nur einen Personalausweis oder vorläufigen Personalausweis besitzen.

Ist für einen Personalausweispflichtigen ein Betreuer bestellt, hat dieser den Antrag für den Betreuten in dessen Anwesenheit zu stellen, wenn die Antragstellung zu dem Aufgabenkreis des Betreuers gehört.

Beantragt ein ausweispflichtiger Jugendlicher (ab vollendetem 16. Lebensjahr) keinen Personalausweis, müssen der/die Sorgeberechtigte/n den Antrag stellen.

Es ist möglich bereits vor dem 16. Lebensjahr einen Personalausweis zu beantragen.

Gültigkeit: 3 Monate

Beantragung bei z. B. :

  • Ablauf der Gültigkeit des Personalausweises oder
  • Namensänderung oder
  • Verlust des Personalausweises

Der vorläufige Personalausweis ist beim Empfang eines neuen Personalausweises abzugeben.

Bitte vereinbaren Sie mit dem Bürgerservicecenter einen Termin

 

Öffnungszeiten

Mo 10:00 – 18:00 Uhr
Di – Do 08:00 – 18:00 Uhr
Fr 08:00 – 14:00 Uhr
Sa 08:00 – 12:00 Uhr
(Fundbüro bleibt geschlossen)

 

Hinweis zu den Öffnungszeiten an Samstagen
Es wird um Verständnis gebeten, dass bei hohem Publikumsaufkommen der Ticketautomat bereits vor Ablauf der Öffnungszeit abgestellt werden kann, wenn absehbar ist, dass die Abarbeitung der Wartenden die Öffnungszeit weit übersteigt.

Hinweis zu den Öffnungszeiten zu Feiertagen

Die Samstage vor Ostern und Pfingsten sowie jeweils am 24. und 31. Dezember bleibt der Bürgerservice geschlossen und schließt jeweils am Gründonnerstag bereits um 16:00 Uhr.

Besucheradresse

Stadthaus
Friedrich-Ebert-Straße 79 / 81
14469 Potsdam

Postanschrift

Landeshauptstadt Potsdam
14461 Potsdam

Kartenansicht

Ähnliche Produkte / Dienstleistungen