Bürgerberatung zum Planungsrecht und zu weiteren städtebaulichen Belangen bei Bauantragstellung (innerhalb von Sanierungsgebieten und Entwicklungsbereichen) 

Unterlagen

  • Vorlage eines Lageplanes
  • Flurkartenausschnitt bzw.
  • genaue Bezeichnung des Grundstücks
  • zur Erstberatung sind ansonsten keine weiteren Unterlagen erforderlich

Gebühren

keine

durchschnittliche Bearbeitungszeit

  • Die Beratungsdauer richtet sich nach Ihrem Anliegen. Soweit erforderlich, kann die Beratung mehrmals und auch als Ortstermin nach Vereinbarung erfolgen.