Informationsbüro (Lotsenservice) 

Beschreibung

Das Informationsbüro (Lotsenservice) für den Fachbereich Soziales, Gesundheit hilft Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Potsdam sich bei Ämtergängen in der Stadtverwaltung Potsdam, insbesondere im Haus 2, besser und schneller, somit zeitsparender, zurecht zu finden.
Probleme und Sorgen der Bürger werden angehört und Hilfe angeboten!

Sie erhalten hier u.a. Anträge für

  • Grundsicherung (einschl. Folgeanträge)
  • Wohngeld
  • Wohnberechtigung
  • Elterngeld
  • Bundeserziehungsgeld
  • BAföG
  • Übernahme von Bestattungskosten
  • Schwerbehindertenausweis (einschl. Änderungsanträge)
  • Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht ARD ZDF Deutschlandradio
  • An-/Abmeldung bei der Gebühreneinzugszentrale
  • Opferrente 

bzw. werden entgegengenommen und soweit möglich auf sachliche Richtigkeit geprüft und an die zuständigen Bereiche weitergeleitet.

Bei Bedarf wird Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen gegeben.

Telefonate werden entgegengenommen und ggf. an die zuständigen Sachbearbeiter weiter vermittelt.

Anträge und Unterlagen werden auf Wunsch der Bürgerinnen und Bürger kopiert und an die zuständigen Bereiche weitergereicht.

Die Anträge für "Schwerbehindertenausweise" (einschl. Änderungsanträge) und für die "Rundfunkgebührenpflicht ARD ZDF Deutschlandradio" werden nur ausgegeben, da die weitere Bearbeitung beim Amt für Soziales und Versorgung Potsdam, bzw. bei der Gebühreneinzugszentrale in Köln erfolgt. 

Broschüren und Flyer liegen zur Information und Mitnahme bereit!

Servicezeiten
Mo  08:30 Uhr - 16:00 Uhr
Di   08:30 Uhr - 18:00 Uhr
Mi   08:30 Uhr - 16:00 Uhr
Do  08:30 Uhr - 16:00 Uhr
Fr   geschlossen 

 

Kontaktdaten

Telefon +49 331 289-2200
Raum 160, Haus 2