Perspektive Wiedereinstieg Potsdam 

Logo

Die Fachstelle Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt Potsdam unterstützt in diesem Projekt Frauen und Männer, die nach einer familienbedingten Auszeit wieder in den Beruf einsteigen wollen. Einige möchten sich beruflich neu orientieren, andere sehen in beruflicher Selbständigkeit eine Option. Auf diesem Weg können sie individuelle Unterstützung erhalten. Außerdem können sich all diejenigen an die Projektmitarbeiterinnen wenden, für die das Zusammentreffen von Beruf, Familie, Pflege und Haushalt nur schwer zu bewältigen ist. Gemeinsam wird nach geeigneten Lösungen gesucht. Dieses Angebot gilt auch für Unternehmen, die sich den steigenden Anforderungen aus der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflegeverantwortung stellen wollen.

 

Das Vorhaben „Perspektive Wiedereinstieg Potsdam“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt.

 
Perspektive Wiedereinstieg Potsdam (gefördert durch)

Kontaktdaten

Telefon +49 331 73042-760 (Empfang Perspektive Wiedereinstieg Potsdam)
Internet  Europäischer Sozialfonds
 Europäische Union
 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 Aktionsprogramm Perspektive Wiedereinstieg
 Lotsenportal Perspektive Wiedereinstieg