Projekte der Musikschule 

Beschreibung

Als ergänzende Unterrichtsform bietet die Städtische Musikschule Potsdam befristete Projekte an. Zu diesen zählen die "Streicherstarter" (in Anlehnung an die Rollandpädagogik), die "Gitarrenstarter", die Nachmittagsangebote des kreativen Tonstudio JamMBoxX sowie ab September 2021 PRAB -die POP-ROCK-ACHTERBAHN.

Alle Informationen zu aktuellen Projekten finden Sie auf:

https://www.potsdam.de/kategorie/projekte

oder per Direktlink in den hier untenstehenden Themenbereichen.

Die notwendigen Vordrucke zur Anmeldung der verschiedenen Projekte können Sie gerne dem Reiter "Downloads / Links" entnehmen.


Violinistinnen (© Pfeuffer / Hillmann)
+

Streicherstarter

Der einjährige Kurs "Streicherstarter" bietet Kindern ab sechs Jahren die Möglichkeit, die instrumentale Ausbildung mit einem Streichinstrument zu beginnen und dabei die Motivation in einer Gruppe zu nutzen.
Der Kurs basiert auf dem Konzept von Paul Rolland, das von ähnlichen Bewegungsabläufen bei allen Streichinstrumenten ausgeht.

6 - 8 Kindern werden elementare spieltechnische Kenntnisse eines Streichinstrumentes und musiktheoretische Grundlagen wie Noten- und Rhythmuslehre sowie eine fundierte Instrumentenkunde vermittelt.
Die Freude am gemeinsamen musikalischen Erleben steht dabei stets im Vordergrund. Der Kurs bildet eine gute Grundlage für den Übergang zum Einzel-oder Gruppenunterricht sowie das gemeinsame Musizieren im Orchester.

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.potsdam.de/streicherstarter

 

Gitarrenstarter (© Antonio Diaz / stock.adobe.com)
+

Gitarrenstarter

Der Kurs "Gitarrenstarter" ist auf ein Jahr angelegt und richtet sich an Kinder ab 6 Jahren. Die Motivation in der Gruppe soll dabei unterstützen erste Erfahrungen auf der Gitarre zu sammeln.

Fingertechnik, einfache Liedbegleitung und der Einstieg in das Notenlesen gehören zu den Inhalten. Für diesen Kurs werden gute Schülerinstrumente in passender Größe zur Verfügung gestellt.

Im Anschluss an dieses Jahr können die Kinder im Gruppenunterricht oder auch im Einzelunterricht weiter an unserer Musikschule den Gitarrenunterricht besuchen.

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.potsdam.de/gitarrenstarter

 

Pop-Rock-Achterbahn (© Pfeuffer / Hillmann)
+

Pop-Rock-Achterbahn

Die Pop-Rock-Achterbahn ist ein neues Projekt der Städtischen Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“ im Haus 2 Am Stern. Es soll Jugendlichen die Möglichkeit geben, die zentralen Instrumente der Pop- und Rockmusik: Keyboard, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Gesang jeweils für sechs Wochen in 5er-Gruppen kennenzulernen und unter Anleitung erfahrener Musiker zu spielen.

ie Teilnehmenden „fahren“ in der Pop-Rock-Achterbahn von Station zu Station, um schließlich in einer Band mit einem gewählten Instrument bekannte Songs nachzuspielen und echte Banderfahrung zu sammeln. Für die jeweilige Unterrichtszeit wird ein Instrument zum Spielen und Üben zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.potsdam.de/prab-pop-rock-achterbahn

 

JamMBoxX

Hunderte von Jugendlichen haben das kreative Tonstudio JamMBoxX der Städtischen Musikschule Potsdam seit seiner Gründung im Sommer 2017 bereits durch Schulklassenprojekte kennengelernt. Mehr als 100 Songs wurden geschrieben und gemeinsam mit dem JamMboxX Team der Städtischen Musikschule produziert. Die meisten Teilnehmenden haben so auch das Haus 2 der Städtischen Musikschule am Campus Am Stern erstmals besucht oder aus einer ganz neuen und unerwarteten Perspektive kennengelernt.

Neben den festen Kooperationen mit der Grundschule Pappelhain, dem Leibnizgymnasium sowie dem Neuen Schulzentrum Am Stern hält die JamMBoxX aber auch offene Nachmittagszeiten für Musikschüler:innen und Jugendliche aus dem Kiez bereit.

Möchtet Ihr eine Band gründen? Das könnt Ihr hier sofort machen. Ihr braucht dazu keine Vorkenntnisse. Eure JamMBoxX Coaches unterstützen Euch, begleiten Euch beim Finden erster eigener Ideen und geben Euch das gerade benötigte Können an den immer spielbereiten Instrumenten und den Mikrofonen.
Ebenso könnt Ihr auch mit Vorwissen und Kenntnissen kommen, eure eigenen Instrumente mitbringen und gemeinsam mit Gleichgesinnten eigene Musik schaffen, jammen, aufnehmen und produzieren. Zum Abschluß gibt es für alle Teilnehmenden übrigens immer die ganz eigene CD mit Eurer Musik.

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.potsdam.de/jammboxx-projekte