Förderung kultureller Jugendprojekte 

Beschreibung

  • Förderung von Projekten im Bereich der Jugendkultur, die von Ihnen entwickelt und eigenverantwortlich durchgeführt werden. Sie sollen ein junges Publikum ansprechen und in der Landeshauptstadt Potsdam stattfinden. Die Projekte müssen den Förderkriterien entsprechen und vom Jugendprojektrat ausgewählt werden.
  • Sie können Förderung beantragen, wenn Sie mindestens zu zweit und zwischen 14 und 27 Jahre alt sind. Wenn Sie noch nicht 18 Jahre alt und damit noch nicht volljährig sind, benötigen Sie zusätzlich eine Erklärung einer volljährigen Person, die sich verpflichtet, die rechtliche Verantwortung für das Projekt zu übernehmen und bei eventuell entstehenden Problemen zu haften, d. h. erhaltene finanzielle Mittel zurückzuzahlen. Wir haben diese Person im Antragsformular der Einfachheit halber „bürgende Person" genannt. Ihr Vorhaben kann aber auch von einem Verein unterstützt werden.
  • Projekte und Aktionen können jeweils bis zu 1.000 Euro Förderung erhalten.

Verfahren

1. Projektberatung
Bevor Sie einen Projektantrag bei uns einreichen, können Sie das Angebot zur Projektberatung nutzen. Wenn Sie Fragen haben oder sich in bestimmten Punkten noch unsicher sind, dann zögern Sie nicht, uns anzurufen oder eine E-Mail zu schicken. Beratungsgespräche bieten wir wöchentlich, jeweils Dienstag in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr im Fachbereich Kultur und Museum an. Beratungsgespräche bieten wir täglich, nach telefonischer Absprache oder per Mail, im Fachbereich Kultur und Museum an.

2. Antragsstellung
Einen Antrag auf Förderung eines kulturellen Jugendprojekts können Sie jederzeit stellen. In den monatlichen Sitzungen des Jugendprojektrates werden Anträge besprochen, die bis zum 20. des jeweiligen Monats vollständig mit den erforderlichen Unterlagen eingereicht wurden. In Ausnahmefällen können Anträge auch früher behandelt werden.

Der Förderantrag ist formgebunden, muss von Ihnen bzw. der bürgenden Person eigenhändig unterschrieben sein und per Post zugeschickt oder im Fachbereich Kultur und Museum abgegeben werden.

3. Empfehlung des Jugendprojektrates / Förderbescheid
Der Jugendprojektrat gibt anhand Ihres eingereichten Antrags und der Vorstellung Ihres Projektes im Jugendprojektrat eine Förderempfehlung ab. Insbesondere die Förderkriterien, werden bei der Beurteilung Ihrer Unterlagen berücksichtigt.

Wenn der Jugendprojektrat Ihr Projekt für die Förderung empfiehlt und keine förderrechtlichen Einwände bestehen, erhält der Förderempfänger per Post einen Förderbescheid.

(Wir bieten die Möglichkeit, geförderte Projekte im Vorfeld, aber auch im Nachgang des Projektes auf den Webseiten Kultur in Potsdam zu präsentieren.)

 

Ähnliche Produkte / Dienstleistungen