Mietspiegel 

Kurzbeschreibung

Der Bereich soziale Wohnraumversorgung ist bis zum 30.10.20 nur stark eingeschränkt erreichbar und kann folgende Leistungen bis dahin nicht bedienen:

  • Beratung bzw. Anfragen zum Wohnberechtigungsschein
  • Beratung bzw. Anfragen zur Benennung einer Wohnung oder Nachfragen bzgl. eines Wohnungsangebotes
  • Beratung bzw. Anfragen zur Prüfung von Betriebskostenabrechnung
  • Beratung bzw. Anfragen zum Mietspiegel

Auch die Besetzung unserer Servicenummer  0331 2892694 ist uns bis zum 30.10.20 nicht mehr möglich. Ihre Maileingänge unter Wohnungswesenrathaus.potsdamde werden registriert und so schnell wie möglich beantwortet.

Die Wohngeldbehörde ist weiterhin unter Tel. 0331 2893907 oder Wohngeldrathaus.potsdamde für Sie da.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen ab dem 2.11.2020 wieder vollumfänglich zur Verfügung zu stehen.

Wir geben unser Bestes.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

Beschreibung

Der Mietspiegel ist die Übersicht über die im Gemeindegebiet der Landeshauptstadt Potsdam üblicherweise gezahlten Mieten für verschiedene Wohnungstypen jeweils vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung und Beschaffenheit. Diese Mietpreise werden kurz "ortsübliche Vergleichsmiete" genannt.

Für Mietvertragsparteien bietet der Mietspiegel die Möglichkeit, bei bestehenden Mietverhältnissen in eigener Verantwortung die ortsübliche Vergleichsmiete zu ermitteln, ohne selbst Vergleichsobjekte benennen oder erhebliche Kosten und Zeit für Gutachten aufwenden zu müssen. Auch beim Neuabschluss von Mietverträgen kann der Mietspiegel als Orientierungshilfe herangezogen werden.

Veröffentlichung des Mietspiegels:

  • im Internet,
  • bei den Vermietern,
  • den Mietervereinen der Stadt sowie
  • in der Stadtverwaltung als Broschüre,
  • im Amtsblatt der Stadt,
  • sowie in den Zeitschriften der großen Vermieter der Stadt und des Haus- und Grundeigentümervereins.

Neuer qualifizierter Mietspiegel für Potsdam vorgestellt

 

Kontaktdaten