Beantragung einer allgemeinen Fahrerlaubnis aufgrund einer Dienstfahrerlaubnis  

Beschreibung

Übertragung von Führerscheinklassen aus der Dienstfahrerlaubnis in die allgemeine Fahrerlaubnis.

Dienstfahrerlaubnisse werden von den Dienststellen der Bundeswehr, der Bundespolizei und der Polizei erteilt.

Sie berechtigen nur zum Führen von Dienstfahrzeugen.

Sie werden jedoch prüfungsfrei in eine allgemeine Fahrerlaubnis umgeschrieben.

Hinweise:

Der Antrag kann nur in der Fahrerlaubnisbehörde gestellt werden.

 

Bitte vereinbaren Sie mit der Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde einen Termin

Es erfolgt eine Bearbeitung Ihrer Anliegen nur noch mit Termin.

Bitte vereinbaren Sie diesen vor Ort am Infoschalter in der KfZ-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde in der Helene-Lange-Str. 14 (Haus 23, Raum 102).