Sponsoring- und Compliance-Richtlinien 

Beschreibung

Die Sponsoring-Richtlinien (aktiv und passiv) haben zum Ziel, einheitliche Standards bei Mittelvergaben im Rahmen von Sponsoring, Spenden und ähnlichen Zuwendungen von kommunalen Unternehmen der Landeshauptstadt Posdam vorzugeben, welche dann in den kommunalen Unternehmen in entspechenden Unternehmensrichtlinien zu verankern und umzusetzen sind. Weiteres Ziel ist die Herstellung eines größtmöglichen Maßes an Transparenz jeglicher Förderungen. Die Richtlinien wurden in der Stadtver- ordnetenversammlung am 05.012.2012 unter der Drucksache 12/SVV/0511 beschlossen.

Die Compliance-Richtlinie hat zum Ziel, einheitliche und verbindliche (Mindest-)Standards für compliance-Programme in städtischen Unternehmen vorzugehen. Ein weiteres Ziel ist es, Compliance-Programme/-Systeme in den städtischen Unternehmen zu implementieren, welche neben der Vermeidung (präventive Wirkung) auch die Früherkennung und Ahndung von Regelverstößen gewährleisten. Die Compliance-Richtlinie wurde in der Stadtverordnetenversammlung am 05.12.2012 unter der Drucksache 12/SVV/0551 beschlossen.

 

Ähnliche Produkte / Dienstleistungen