Ummeldung eines Fahrzeuges aus einem anderen Zulassungsbezirk MIT Halterwechsel 

Unterlagen

Voraussetzung:

  • Hauptwohnsitz in Potsdam bzw. Potsdam-Mittelmark
  • keine Kfz-Steuerrückstände oder / und offene Gebührenforderungen des zukünftigen Halters
  • alle Unterlagen und Dokumente müssen im Original vorgelegt werden
  • Personaldokumente (Personalausweis / Reisepass) müssen im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie vorgelegt werden

 Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • gültiger Personalausweis des Halters oder Reisepass des Halters (für Bürger, die ihren Hauptwohnsitz nicht in Potsdam haben: mit Meldebescheinigung nicht älter als 1 Monat)
  • elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB)
  • gültige Hauptuntersuchung
  • ab dem 01.02.2014: Angabe der IBAN und BIC bei Bevollmächtigung Vorlage des ausgefüllten und unterschriebenen SEPA-Mandats vom Vollmachtgeber für den Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
  • Kennzeichenschilder, wenn das Fahrzeug nicht außer Betrieb gesetzt ist und die Zuteilung neuer Kennzeichen gewünscht ist
  • ggf. zusätzlich eine schriftliche Vertretungsvollmacht des Halters und gültiger Personalausweis des Bevollmächtigten und des Vollmachtgebers

Bei Gewerbetreibenden zusätzlich

  • die aktuelle Gewerbeanmeldung (nicht älter als 1 Jahr)

Bei juristischen Personen zusätzlich

  • der Handelsregisterauszug (nicht älter als 1 Jahr),
  • die Gewerbeanmeldung (nicht älter als 1 Jahr) oder die Bestätigung zum Firmensitz durch den Geschäftsführer oder Prokuristen
  • die Personalausweiskopie des Vollmachtgebers

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Kfz-Angelegenheiten im Bürgerservicecenter nur für Privatpersonen durchgeführt werden!

Gebühren

19,90 Euro - Mindestgebühr Ummeldung

Die Gebühren können sich bei zusätzlichem Aufwand erhöhen.

Zahlungsart

  • bar
  • ec-Karte

Rechtsgrundlagen

§ 13 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)

§ 33 Straßenverkehrsgesetz (StVG)

Gesetz über die Verweigerung der Zulassung von Fahrzeugen bei rückständigen Gebühren und Auslagen Land Brandenburg

Verordnung über die Mitwirkung der Zulassungsbehörden bei der Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer (MZuKraftStV)

Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

durchschnittliche Bearbeitungszeit

ca. 15 Minuten