3222 Arbeitsgruppe Bürgerservice Standesamt 

Kurzbeschreibung

Aus arbeitsorganisatorischen Gründen bleibt das Standesamt der Landeshauptstadt Potsdam incl. der Staatsangehörigkeits- und Namensänderungsbehörde sowie der Auslandsbeglaubigungsstelle am Montag, den 27. September 2021, geschlossen.

Anträge und Unterlagen für Beurkundungen können entweder per Post/E-Mail übersandt oder in den Hausbriefkasten der Landeshauptstadt Potsdam (vor dem Haupteingang des Rathauses in der Friedrich-Ebert-Str. 79/81) eingeworfen werden.

------------------

Pandemiebedingte Einschränkungen

Termine sind ausschließlich über eine vorherige telefonische Klärung und Anmeldung über folgende Rufnummer möglich:

  • Standesamt: 0331-289 1112

Anträge können jederzeit auch per Post- und per E-Mail eingereicht werden.

Beschreibung

Neben der klassischen Durchführung von Eheschließungen übernimmt die Arbeitsgruppe Standesamt die Erstellung von Einträgen über die Geburt bzw. den Tod von Personen auf dem Stadtgebiet.

Folgebeurkundungen, Auskünfte und Nachbeurkundungen bei Geburt, Eheschließung oder Sterbefall im Ausland gehören ebenso zum Aufgabenspektrum des Standesamtes wie die nachträgliche Ausstellung von Personenstandsurkunden und auch genealogische Sucharbeiten.

Auch die Staatsangehörigkeits-/Namensänderungsbehörde ist in die Arbeitsgruppe Standesamt integriert.

Zudem werden ab dem 01.04.2017 Auslandsbeglaubigungen auf deutschen öffentlichen Urkunden, die zum Gebrauch im Ausland bestimmt sind, in der Arbeitsgruppe Standesamt vorgenommen.

Sie haben die Möglichkeit

 
   

Öffnungszeiten

Mo 09:00 – 12:00 Uhr
Di 09:00 – 18:00 Uhr
Mi 09:00 – 12:00 Uhr
Do 09:00 – 16:00 Uhr
Fr geschlossen

 

Kontaktdaten

Telefon +49 331 289-1112
Telefax +49 331 289-1735

Besucheradresse

Stadthaus
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam

Postanschrift

Landeshauptstadt Potsdam
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam

Kartenansicht