Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) - Meldung und Ersatz nach Diebstahl / Verlust 

Unterlagen

Voraussetzungen:

  • alle Unterlagen und Dokumente müssen im Original vorgelegt werden
  • Personaldokumente (Personalausweis / Reisepass) müssen im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie vorgelegt werden

  • wichtiger Hinweis für Bürger aus Potsdam-Mittelmark:
    bei Verlust / Diebstahl der ZB II (Fahrzeugbrief) ist die Ausstellung eines Ersatzfahrzeugbriefes durch die Zulassungsbehörde Potsdam nicht möglich, bitte wenden Sie sich an die Zulassungsbehörde Potsdam-Mittelmark

Unterlagen

bei Diebstahl:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder
    Reisepass (für Bürger, die ihren Hauptwohnsitz nicht in Potsdam haben: mit Meldebescheinigung nicht älter als 1 Monat)
  • Diebstahlanzeige der Polizei

bei Verlust:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder
    Reisepass ( für Bürger, die ihren Hauptwohnsitz nicht in Potsdam haben: mit Meldebescheinigung nicht älter als 1 Monat)
  • Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung

bei juristischen Personen zusätzlich:

  • der Handelsregisterauszug (nicht älter als ein Jahr)
  • die Gewerbeanmeldung (nicht älter als ein Jahr)
  • die Personalausweiskopie des Geschäftsführers oder Prokuristen als Vollmachtgeber

Hinweis:
Sollte eine Versicherung an Eides statt erforderlich sein, ist das persönliche Erscheinen desjenigen erforderlich, der für den Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) verantwortlich ist. Diese Person muss unter Einreichung eines gültigen Personalausweises die Versicherung an Eides statt abgeben.

Gebühren

10,20 Euro - Mindestgebühr für die Ausstellung der ZB Teil II

30,70 Euro - Abnahme Versicherung an Eides statt

Die Gebühren können sich bei zusätzlichem Aufwand erhöhen. 

Zahlungsart

  • bar
  • ec-Karte

durchschnittliche Bearbeitungszeit

  • ca. 15 Minuten